Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium Wegweiser für StudienanfängerInnen des M.Sc. BWL PNPM, M.Sc. VWL & M.Ed. WiWi
Artikelaktionen

Wegweiser für Studienanfänger*innen des M.Sc. BWL PNPM & M.Sc. VWL & M.Ed. WiWi

Herzlich Willkommen an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg!

Sie haben sich für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Uni Freiburg entschieden, haben die Zulassung erhalten und sich für den M.Sc. BWL Public and Non-Profit Management, M.Sc. VWL oder M.Ed. WiWi immatrikuliert.

Die folgenden Informationen sollen Ihnen ein Wegweiser für Ihren Start ins Studium sein und Sie unterstützen, Ihr Studium eigenständig zu planen und aktiv mitzugestalten.

Begrüßungsveranstaltung

 

Bitte denken Sie daran für die Einführungsveranstaltungen einen 3G-NACHWEIS (entweder geimpft, genesen oder getestet) plus medizinische oder FFP2-MASKE mitzubringen. Ohne Nachweis und Maske ist eine Teilnahme an der Veranstaltung NICHT möglich!

 Was kann zum 3G-Nachweis vorgelegt werden?

Der Nachweis kann als elektronisches Dokument oder in Papierform vorgelegt werden.

Hierfür kann z. B. die Corona-Warn-App oder die CovPass-App genutzt werden. Das digitale COVID-Zertifikat
der EU erhält man nach der Impfung, der Genesung1 oder einem negativen Testergebnis im Impfzentrum oder
in der Arztpraxis.

Es kann auch der Ausdruck des COVID-Zertifikats der EU vorgelegt werden.
Zusätzlich ist der Nachweis einer vollständigen Impfung auch durch Vorlage eines gültigen Impfausweises
(„Gelber Impfpass“) möglich.

Soweit als Nachweis ein Testergebnis vorgelegt wird, muss dieses tagesaktuell sein, d. h. die zugrundeliegende
Testung darf maximal 24 Stunden zurückliegen. Beim Genesenennachweis ist auf den Gültigkeitszeitraum
(nicht älter als sechs Monate) zu achten.

 

Ilias-Kurse

Sie finden alle wichtigen Informationen in einem extra angelegten Ilias-Kurs. Die Kurse werden ab ca. Mitte September zur Verfügung stehen. Wir werden hier auch die Begrüßungspräsentation im Anschluss an die Veranstaltung hochladen. Zudem finden Sie in den Kursen viele weitere hilfreiche Informationen und Links sowie die Möglichkeit über ein Forum Fragen zu stellen oder über einen Chat mit Ihren neuen Kommiliton*innen in Kontakt zu treten. Sie gelangen über den jeweils nachfolgenden Link zum Ilias-Kurs (siehe Tabelle) . Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Uni-Account ein und geben Sie das Passwort "WIWI20" ein.

Über das O-Wochen Programm der Fachschaft finden Sie Informationen auf deren Social Media Kanälen oder ihrer Homepage (Links s.u.)

 

M.Sc. BWL PNPM

VeranstaltungIlias Kurs
18.10.2021
16-18 Uhr c.t.
(per Zoom)
https://ilias.uni-freiburg.de/goto.php?target=crs_1765156&client_id=unifreiburg

 

 Zoom-Link erhältlich per Email an: studienberatung@vwl.uni-freiburg.de

 

M.Sc. VWL

VeranstaltungIlias Kurs
18.10.2021
12-14 Uhr
Raum 1010
https://ilias.uni-freiburg.de/goto.php?target=crs_1765153&client_id=unifreiburg

 

M.Ed. WiWi/M.EF. WiWi

VeranstaltungIlias Kurs
18.10.2021
08-10 Uhr
Raum 1015
https://ilias.uni-freiburg.de/goto.php?target=crs_1779361&client_id=unifreiburg

 

Orientierungswoche

Die Fachschaft WiWi organisiert eine Orientierungsphase für StudienanfängerInnen. Informationen hierzu finden Sie direkt bei der Fachschaft:

 

Informationen für das erste Semester

Allgemeine Informationen

Die Vorlesungen beginnen in der ersten Woche der Vorlesungszeit (Semestertermine). Im Wintersemester 2021/2022 ist der Vorlesungsbeginn am Montag, den 18. Oktober 2021.

Es wird empfohlen 30 ECTS Punkte pro Semester zu absolvieren. Bei der Planung Ihres Studienplans können Sie sich am Studienverlaufsplan orientieren. Bitte beachten Sie unbedingt auch die Vorgaben in der Prüfungsordnung sowie die Angaben zur Anrechenbarkeit der Veranstaltungen im Modulhandbuch. Diese Dokumente und Informationen finden Sie auf der jeweiligen Seite des M.Sc. BWL PNPM bzw. M.Sc. VWL.

Veranstaltungsbelegung

Zur Teilnahme an Vorlesungen und Übungen melden sich die Teilnehmenden direkt über das Belegverfahren im Hochschulinformationssystem HISinOne an. Für die Teilnahme an Seminaren und Veranstaltungen mit den begrenzten Teilnehmerzahlen (Blockveranstaltungen, PC-Pool-Übungen) ist in der Regel eine Bewerbung/Anmeldung beim entsprechenden Lehrstuhl notwendig und erfolgt oftmals vor Semester-, bzw. Vorlesungsbeginn.
Bei Vorlesungen und Übungen beginnt der Belegzeitraum für Vorlesungen und Übungen am 01.10. für das Winter-, sowie 01.04. für das Sommersemester. Seminare werden direkt bei den entsprechenden Lehrstühlen über deren Website belegt. Kurse sind unverbindlich belegbar und können jederzeit wieder abgewählt werden. Sie erscheinen auch nicht auf der Notenübersicht. Es besteht keineTeilnahmepflicht für belegte Veranstaltungen. Bitte beachten Sie, dass die Belegung einer Veranstaltung keine Prüfungsanmeldung darstellt! Wenn Sie die Prüfung schreiben möchten, müssen Sie sich zwingen im Anmeldezeitraum für die Prüfung gesondert anmelden (s.u.)
 

Prüfungsanmeldung

Bitte beachten Sie, dass Sie nicht automatisch für Prüfungen angemeldet werden. Dies erfordert eine separate Prüfungsanmeldung innerhalb des Prüfungsanmeldezeitraums

 

Wichtige AnsprechpartnerInnen

Fragen zum Studium an der Uni Freiburg allgemein

Zentrale Studienberatung
  • Studienangebot, Studiengänge und Fächerkombinationen
  • Studienvoraussetzungen
  • Informationen zu Bewerbung / Zulassungsverfahren
  • Studiengang- und Hochschulwechsel
Studierendensekretariat
  • Bewerbung, Zulassung, Immatrikulation und Rückmeldung zum Studium nationaler Studierender
  • Beurlaubung
  • Exmatrikulation
Hochschulteam der Agentur für Arbeit
  • Praktikumsberatung für das In- und Ausland
  • Votragsreihe "Von der Uni in den Beruf"
  • Akademische Berufsberatung
  • Beratung zum Berufseinstieg im Ausland
  • Stellenvermittlung
StudierendenwerkNeu in Freiburg
Wohnen und Finanzen
Arbeiten
Essen & Trinken, Kultur
Internationaler Club für Studierende
Kinderbetreuung
Psychotherapeutische Beratung
Rechtberatung
Sozialberatung
Studium mit Handicap

 

Fragen spezifisch zum Studium der Wirtschaftswissenschaften

Studiengangskoordination & Studienfachberatung WiWi

 

  • Fachspezifische Fragen zum wirtschafts­wissenschaftlichen Studium an der Uni Freiburg
  • Unterstützung bei der Planung des wirtschaftswissenschaftlichen Studiums
  • Fragen zu den internen BOK-Kursen
Prüfungsamt WiWi
  • Anerkennung von Prüfungsleistungen
  • Einstufung in höhere Fachsemester (Studiengang- oder Studienortswechsler)
  • Bekanntgabe der Prüfungstermine
  • Klausuranmeldungen und Prüfungsangelegenheiten

 

Fragen zu internationalen Angelegenheiten

Auslandsbüro WiWi - International Programs Office
  • Beratung zum Auslandsstudium
  • Internationale Austauschprogramme der Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftlichen Fakultät
  • Aktuelle Ausschreibungen für Studienaufenthalte im Ausland
  • Betreuung für Incoming Students
  • ERASMUS, EUCOR

International Office & EU Büro der Uni Freiburg

  • Internationale Austauschprogramme der Universität Freiburg
  • Aktuelle Ausschreibungen für Studienaufenthalte im Ausland
  • Betreuung für Incoming Students
International Admissions and Services
  • Bewerbung, Zulassung und Immatrikulation zum Studium für internationale Studierende
  • Beratung zu Studienmöglichkeiten und -vor­aus­setzungen an der Uni Freiburg
  • Äquivalenzanfragen zu ausländischen Schul- und Hochschulzeugnissen
  • Beratung zu ausländerrechtlichen Fragen

 

 

Hilfreiche Links

Beinhaltet viele wichtige Informationen für den Studienanfang in Freiburg.

Diese Broschüre hilft Ihnen, sich zu Beginn des Studiums möglichst schnell mit den IT-Systemen der Universität vertraut zu machen. Sie zeigt Ihnen, wie Sie wichtige Prozesse im Studium wie Kommunizieren, Organisieren, Recherchieren u. v. m. durch den Einsatz von Informations- und Bildungstechnologien effektiv gestalten können

Das Studium generale und das Colloquium politicum haben als zentrale Ziele die Förderung des interdisziplinären Dialogs und die synergetische Vernetzung fachlich spezialisierten Wissens über eine immer komplexer werdende Welt. Das Programm ist dreigeteilt: Die wissenschaftlichen Veranstaltungen des Studium generale und des Colloquium politicum laden durch Vorträge von Freiburger Wissenschaftler*innen wie von renommierten Gastreferent*innen aus dem In- und Ausland zum analytischen „Blick über den Tellerrand“ ein, während Konzertveranstaltungen sowie unser Kursprogramm mit einer kleinen, aber feinen Auswahl an Kursen aus dem musisch-künstlerischen Bereich sowie Führungen rund um die Universität Freiburg einen Ausgleich zur Kopfarbeit im Studium ermöglichen.

Am Sprachlehrinstitut der Philologischen Fakultät können Sie viele Sprachen lernen, zum Beispiel Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Koreanisch, Neugriechisch, Persisch, Portugiesisch, Swahili und natürlich Deutsch. Fachsprachenkurse, Intensivkurse und Prüfungsvorbereitung ergänzen das Angebot. Die Kurse stehen allen Studierenden, Bediensteten und Gästen der Universität sowie der interessierten Öffentlichkeit offen.
Kleine Kursgruppen und intensive Betreuung durch qualifizierte und motivierte, vorwiegend muttersprachliche Lehrkräfte sowie die Möglichkeit, die erworbenen Sprachkenntnisse im Sprachlabor zu vertiefen, garantieren einen hohen Lernerfolg.

Der „Akademische Filmclub an der Universität Freiburg e.V.“ – oder kurz aka-Filmclub – wurde im Jahre 1957 gegründet und ist damit einer der ältesten studentischen Filmclubs in Deutschland. Wir sind ein als gemeinnützig anerkannter Verein, der den Studierenden und Mitarbeiter*innen der Uni Freiburg und allen Filminteressierten in Freiburg ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Filmprogramm zu erschwinglichen Preisen an der Uni bieten möchte.

Wir, die Fachschaft Wirtschaftswissenschaften, repräsentieren die Interessen der Studierenden unseres Fachbereichs nach Innen und Außen. Jedes Mitglied der Fachschaft hat Spaß an der Verantwortung für seine Aufgaben und erfüllt darüber hinaus allgemeine Pflichten. Motivation und Engagement bilden die Basis unserer Zusammenarbeit, bei der wir Offenheit und Toleranz leben. Daher organisieren wir verschiedene Veranstaltungen wie die Orientierungsphase, Sportturniere, den Fachschaftspreis und weiteres. Außerdem übernehmen wir hochschulpolitische Aufgaben und fungieren als Sprachrohr zwischen Studierenden und Lehrenden.
Wir freuen uns stets über neue Gesichter!

Die Studierendenvertretung ist die Organisation, die – aus allen Studierenden bestehend – sich für deren Interessen einsetzt. Eine Vertretung explizit studentischer Interessen ist gerade gegenüber der Universität – sei es Euer Institut, Eure Fakultät oder das Rektorat selbst – da die Studierenden in allen Unigremien gnadenlos unterrepräsentiert sind und das, obwohl wir die größte Statusgruppe an der Uni ausmachen!
Darüber hinaus positioniert sich die Masse der Studierenden durch die Studierendenvertretung aber auch zu allgemeinen und gesellschaftspolitischen Themen, genauso wie zu lokalen, auf Freiburg bezogenen.

Benutzerspezifische Werkzeuge